Loading ...
 
   

Rotwild

Rotwild

Auf einer Fläche von 15ha lebt unser Rotwild naturnah, stressfrei und artgerecht. Etwa 80 Stück ernähren sich ganzjährig in der freien Natur von Gräsern, Kräutern und naturbelassenem Futter. Die Tiere, die im Gehege geboren werden, bleiben so lange sie leben, Bestandteil des Rudels. Die Brunftzeit dauert von Semptember bis Anfang Oktober. Nach einer Tragezeit von 8 Monaten, also im Mai/Juni, bringt das Muttertier 1-2 Kälber zur Welt.

Fleisch

Die Tötung erfolgt durch einen gezielten Kopfschuss. Von langen Wegen zu einem Schlachthof werden auch diese Tiere verschont. Eine Fleischbeschauung erfolgt durch den Amtstierarzt.

Das Fleisch enthält wenig Wasser, ist äußerst fettarm und reich an wertvollem Eiweiß und Mineralstoffen. Es zeichnet sich durch eine zarte Faserung aus, wodurch es leicht verdaulich ist. Das Wildfleisch ist besonders wertvoll, weil es neben zahlreichen B-Vitaminen viele wichtige Spurenelemente (Eisen, Zink, Selen, ..) enthält.

ZUR VORBESTELLUNG

Rotwild Bilder